top of page

Planung 2024

Doch! Es geht voran!



Die Galaktischen Reisen gehen weiter!

Aber vorsichtig bin ich geworden mit meinen Ankündigungen. Zu häufig hat mir das – ebenso wie meine Scifistories – spannende Realleben andere Aufgaben gestellt, die es zu bewältigen galt. Aber ich will trotzdem gerne ein bisschen Vorfreude schüren auf meinen


neuen Roman. Ich schreibe zurzeit an einer Geschichte, die an die Abenteuer Brendans (Dschar) anknüpft. Er und andere Protagonisten flehen mich seit Monaten an, ihnen endlich wieder eine Bühne zu bieten, ihre Lebensgeschichte weiterzuschreiten und Gelegenheit zu geben, Ereignisse geradezurücken und sich weiterzuentwickeln. Und ja – es stimmt auch. Green, das liebenswerte Alien der Crew der Chrysanthemia liegt schließlich noch im Koma. Und Kunzang, der bescheidene Mönch, der längst zur Crew hatte stoßen wollen, bleibt nach wie vor verschollen. Das alles will geregelt werden. Und ich denke, die Tatsache, dass die Hälfte des ersten Buchs bereits fertiggeschrieben ist, peitscht mich nach vorne.

Wie so oft in meinen Geschichten, hat die Dynamik bis zu diesem Punkt derart Fahrt aufgenommen, dass mindestens ein Zweiteiler herauskommen wird. Denn unwillkommene alte Feinde und Bösewichter tauchen ebenso auf wie willkommene neue Freunde. Müsste ich zurzeit nicht permanent nebenberuflich durch die Welt fliegen, könnte ich Dir den ersten Teil gewiss schon im Sommer präsentieren. Das wäre mein Ziel. Doch vielleicht entfacht der hoffentlich sehr bald einsetzende Frühling noch mehr Kräfte und lässt die Finger genauso schnell tippen, wie das Hirn denkt.


In jedem Fall erwartet Dich vorab im Spätsommer ein weiterer Band der Anthologie Sternenglut. Wir, acht Autorinnen und Autoren zeigen Dir zum vierten Mal mit rasanten oder geheimnisvollen Shortstories, welche Vielfalt die Welten der Science-Fiction bieten. Und dieses Mal haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht und uns ein übergeordnetes Thema gesetzt, das jeder auf ganz eigene, spezielle Weise umsetzen wird. Dazu bald mehr. Unsere bisherigen Kurzgeschichten in drei Bänden findest Du natürlich bei Amazon. Toll für Einsteiger und Neulinge, die einfach mal herausfinden wollen, ob Scifi etwas ist. Und für eingefleischte Weltraumfans sind diese Geschichten ohnehin klasse. Da findet jeder etwas, das ihm gefällt.


O. E. Wendt

Comentários


bottom of page