Galaktische Reisen

Vierteiliges Weltraumabenteuer

Weitere Infos zu den 

Galaktischen Reisen

Pegaren (ISBN-978-3-746707-06-8)

Sein erstes Raumschiff, seine erste Crew und sein erster außerplanetarischer Auftrag führen Captain Brendan in ein einziges Desaster. Aber wer pleite ist, hat nicht viele Möglichkeiten. Geld muss her. Die geheime Fracht, die er abliefern soll, erweist sich als ziemlich lebendig. Und ziemlich unbeliebt. Denn seine Auftraggeber wollen sie loswerden – und lösen damit eine spiralarmweite Krise aus, in der Brendan eine Schlüsselrolle zukommt. 

zu Buch

Molluskentore (ISBN-978-3-746738-31-4)

Ein weiterer Auftrag verschlägt Captain Brendan auf den Wasserplaneten Azur. Die ersten Siedler dort sind spurlos verschwunden und die zuständige Behörde will wissen, was geschehen ist. Wider Erwarten befanden sich nämlich doch intelligente Lebewesen auf dem Planeten. Und zwar lange, bevor die Menschen ihren ersten Fuß darauf setzten. 

zu Buch
zu Buch

Zweite Spezies I (ISBN-978-3-746720-68-5)

Die Chrysanthemia fliegt nach Andromeda. Nachdem immer häufiger willkürliche Abschaltungen der Sprungtore, Tausende das Leben kosten, ist es Zeit, herauszufinden, wer dafür verantwortlich ist. Captain Brendan muss sehr bald feststellen, dass die Evolution in dieser fremden Galaxie Erstaunliches hervorgebracht hat.

Zweite Spezies II (ISBN-978-3-746720-69-2)

Nahtloser Übergang des vorherigen Bandes „Zweite Spezies I“

 

Gestrandet in der Andromedagalaxie, versucht die Crew der Chrysanthemia hinter das Geheimnis der Torerbauer zu kommen. Allerdings sind sie nicht die einzigen, die sich dafür interessieren. Denn wer die Tore beherrscht, beherrscht den heimatlichen Spiralarm. Unerwartet hegen plötzlich die Torerbauer selbst ein gefährliches Interesse an der Milchstraße. Brendan muss in Erwägung ziehen, die Verbindung zur Heimat für immer zu kappen.

zu Buch
zum Buch
 
 
 
zu Buch
 
zum Buch
zum Buch